Rock City Leningrad und ihre NULL

Die Stadt Sankt-Petersburg brachte vor allem unter dem Namen Leningrad viele Größen des russischen Rocks hervorЗЕМЛЯНЕ, АКВАРИУМ, КИНО, АЛИСА, ДДТ, ТЕЛЕВИЗОР und viele andere. Unter den „vielen anderen“ versteckt sich so manch ein Schatz. Die Band Ноль (Nol‘, de.: Null) ist so eine Schatzkiste, in der wir auf viele Goldstücke stoßen.

1982 schlossen sich die Musiker unter dem Namen Нулевая группа (de.: Die Nullgruppe) zusammen und benannten sich 1985 in Nol‘ um. Der neue Name kam auch mit dem ersten noch erhaltenen Album „Музыка Драчевых Напильников(de.: Bastardfeilenmusik). Zu dieser Zeit waren die Musiker nicht ein mal 20 Jahre alt, doch nach dem ersten Album folgten auch die ersten Auftritte in Russland.1988 touren die Jungs schon durch den ganzen Ostblock und nach dem Fall des Eisernen Vorhangs wurden sie willkommene Gäste auch bei westeuropäischen Festivals in Deutschland, Irland und Frankreich.

Was zeichnet ihre Musik aber aus? Warum hat die Musik den beiden „Machtblöcken“ gefallen? Es ist Punk Rock…doch nicht einfach „nur“ Punk, es ist Akkordeon Punk und dann noch mit Post- und Ska-Einflüssen. Braucht eine Band mehr für den Erfolg? Auf lange Dauer anscheinend schon. Die turbulenten 1990-er nahmen auch die Musikformation mit. Immer wieder wurde die Band aufgelöst und fand wieder zueinander. Für die Musikkarriere war diese Unbeständigkeit, die die gesamte postsowjetische Epoche prägte, kontraproduktiv. Besonders, wenn es um alternative Genres geht.

Nichtsdestotrotz vereinte sich die Band 2017 wieder und arbeitet am neuen Material. Aber auch durch ihre ganze Geschichte hindurch war und ist die Band bzw. die Musik äußerst filmogen. Viele russische Kassenschlager verwendeten ihre Songs als Soundtracks:

Auch live hatte die Band und hat auch 2017 einiges zu bieten:

Gefällt euch der Artikel? Liked osTraum auf Facebook.


Titelfoto Mail.ru.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s